Dorothee Rätsch

Skulpturen- Sprachversuche auf der Suche nach Verständigung

 

 

Seit 50 Jahren bin ich mit ganzem Herzen Wahlmecklenburgerin, in wundervoller Endmoränenlandschaft

mit weiten Fluren, tiefen Wäldern, großen und kleinen stillen Seen unter hohem Himmel.

Bei dem kleinen Dörfchen Passentin auf der Wilhelmshöhe, windumweht im freien Feld

in einem Umsiedlerhaus, das 1948 mit Spucke und 5 Sack Kalk gebaut worden ist,

lebe und arbeite ich seit 1989.

Indes sind die von mir gepflanzten Bäume aufgeschossen, aus öder Brache

wurde üppig bewachsener Lebensraum für Tiere und Pflanzen, wo 

meine Plastiken sich harmonisch einfügen, wie hier gewachsen.

 

Sie sind herzlich eingeladen, diesen „Skulpturengarten“ zu besichtigen

.


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!